Parelli licensed Professional Livia Glaser und Joshua Burke

Über uns

Wir bieten kreative Lösungen für unsere Kunden auf der ganzen Welt,
mit Hilfe von Psychologie und Philosophie.

Unsere Geschichte

Wir freuen uns, dass Sie uns auf unserer Seite besuchen und stellen uns hier kurz vor. Jeder der mehr erfahren will, sollte uns einfach kennenlernen.

Livi:
„2014 beendete ich erfolgreich den Europazweig des Akademischen Gymnasiums in Salzburg. Allerdings anders als meine Klassenkameraden hat es mich nicht an die Universität verschlagen, sondern in den Westerwald zu 3* Parelli Instruktorin Elena Bader und ihrer Kollegin Barbara Heinen. Mit im Gepäck waren natürlich meine Hündin Amy und meine noch sehr junge Stute Famosa. Im Horsemanship Zentrum im Westerwald verbrachte ich knapp ein Jahr und durch die verschiedensten Tätigkeiten als Working Student wurde eine starke Basis für mein heutiges Horsemanship gelegt. Schnell wurde mir klar, dass ich ebenfalls den Titel Licensed Parelli Professional tragen möchte.
Der nächste Schritt hierfür war den einmonatigen Fast Track zu belegen, der bei 5* Instruktorin Carmen Zulauf in der Schweiz stattfand. Dort wurde sowohl mein theoretisches Wissen als auch das praktische Können zur Probe gestellt und daran gefeilt. Erfolgreich verließ ich die Schweiz mit neu gewonnenen Wissen und Famosa und kehrte zurück nach Salzburg – allerdings blieb ich wieder nicht lange.
In der Schweiz habe ich mein Level 4 OnLine bestanden und gleich anschließend in Salzburg Freestyle, Liberty und Finesse.
Mit bestanden Level 4 und Fast Track war der nächste logische Schritt einen Parelli Campus in Amerika zu besuchen. Ich konnte mich glücklich schätzen die Aufnahmekriterien als Mastery Student direkt bei Pat Parelli zu bestehen und so lernte ich direkt vom Gründer des Parelli Programms in Florida. Meine Zeit dort war lehrreich und aufregend, kein Tag war wie der Andere. Von Jungpferdestart über unterrichten und assistieren bis hin zu Cutting Turnieren mit Pat war wirklich alles dabei. Am Ende meiner Zeit in Florida durfte ich mich Lisenced Parelli Professional nennen und war mit meinen 20 Jahren eine der jüngsten Instruktorinnen.
Ich kehrte wieder nach Salzburg zurück und meine Amerikareise war wohl die einzige die Famosa nicht mitgemacht hat. Wir stehen in Österreich und Europa für Unterricht, Kurse, Workshops, Seminare und Pferdeberitt zur Verfügung. Kein Weg ist uns zu weit.“

Unsere Vision

Pat Parellis Vision – und das betont er gerne – ist: „Die Welt zu einem besseren Ort für Menschen und Pferde zu machen.“

Als Lisenced Parelli Professional bin ich natürlich ein Teil davon, sonst hätte ich mich nicht diesem Programm gewidmet. Meine Vision ist daher sehr klar. Ich möchte so vielen Leuten wie möglich helfen ihr Pferd zu verstehen um Ängste und Frustration aus dem Weg zu räumen, damit für Fortschritt Platz ist. Ich freue mich immer sehr, wenn Kunden wieder Spaß mit ihrem Pferd haben und die Vorteile von allen 4 Savvies erkennen können. Davon sind zwei am Boden (OnLine und Liberty) und zwei im Sattel (Freestyle und Finesse).
„There is nothing you can’t do, when the horse becomes a part of you!“ – Pat Parelli
„Es gibt Nichts was du nicht erreichen kannst, wenn das Pferd ein Teil von dir wird.“

 

Josh :
„Ich begann das Reiten im Alter von 3 Jahren.
Mit 18 entdeckte ich Parelli Natural Horsemanship. Drei Monate verbrachte ich bei Alison und David Zuend, 4* Parelli Instruktoren in England, wo ich junge Polo-Pferde ausbildete.
Danach arbeitete ich zwei Jahre in der Schweiz bei 5* Master Parelli Instruktorin Carmen Zulauf als Longterm Working Student. Neben der Ausbildung von Pferden, startete ich auch Jungpferde. Während dieser Zeit bekam ich öfter die Gelegenheit mit Pat Parelli zu reiten und startete ein Jungpferd unter Pat’s Anleitung.
Demnächst werde ich für drei Monate zu Pat Parelli nach Colorado gehen und dort meine Ausbildung zum Parelli Instruktor abschließen.“

Training - in Perfektion

Die Parelli Philosophie in Zahlen
3
Gesetze
4
Phasen
7
Spiele
10
Qualitäten